Einige rheinische Weisheiten (Quelle unbekannt)

Textile Spinnereien oder Weisheiten (Bild links, Mitte)?  -  Neue Dekorationslösungen für Kunststoffbauteile (Bild rechts) - Bildquelle: KURZ

Wat soll dä janze Quatsch?

Jedem Jeck gefällt sing Mötz. / Jede Jeck is anders.

Zu Dud jearbeit es och jestorve.

Küss de hück net, küss de morje.

De Haupsaach es, et Hätz es jot.

Wä fuul es, es och schlau.

Lück sin och Minsche.

Et es, wie et es. / Et kütt, wie et kütt.

Wat nit es, dat kann noch wäde.

Et hätt noch emmer joot jejange.

Et hätt noch vell schlemmer komme künne!

Wat fott es, es fott.

Et bliev nix, wie et wor.

Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet.

Maach et joot, ävver nit ze off!

Do laachste dich kapott.

Mer muss ers mal janix!

Mer muss och jönne könne!

Lommer zofreede sin!

Die Grundfrage schlechthin!

Jeder hat seinen eigenen Vogel.

Zu Tode gearbeitet ist auch gestorben.

Immer mit der Ruhe!

Hauptsache gutes Herz.

Wer faul ist, ist auch schlau.

Tolerant bleiben.

Kannst eh nix ändern!

Entspannt abwarten, was kommt.

Purer rheinischer Optimismus!

Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wurde.

Nicht den Dingen nachjammern.

Nichts hält ewig!

Nicht alles Neues muß man auch haben.

Lieber mehr Qualität statt Quantität.

Nimms mit Humor!

Nix muss, alles kann.

Bloß kein Neid!

Wenn es denn sein muß, bleiben wir bescheiden!

Futuristisches Design, raffinierte Leuchteffekte - Bildquelle: KURZ

Willkommen bei FISCHER Synergetics !

Auf unserer Website benutzen wir Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Weitere Informationen über Datenschutz, Ihre individuellen Einstellungen und Cookie-Details unter Datenschutzerklärung und Impressum.