Fälschungsschutz und Produktmehrwert durch Methodenvielfalt

Um Ihr geistiges Eigentum, Ihre mühevoll erarbeiteten Ideen und innovativen Lösungsansätze vor den Missbrauchsabsichten der Plagiateure und Produktpiraten auf hohem Niveau langfristig zu schützen, setzen wir durchweg auf eine Kombination ausgefeilter Plagiatschutz-Methoden, wie z. B. Nano-, DNA-, Licht-, Holografie-, NFC-, RFID-Fälschungsschutzlösungen u.v.m. Diese sorgen im geschickten Zusammenspiel nicht nur für ein effektives Abschreckungsszenario, sondern generieren idealerweise auch noch Produktmehrwerte. Somit können Sie Ihren Vorsprung gegenüber legalen und illegalen Wettbewerbern weiter ausbauen. Wie im "wirklichen" Leben gilt auch im Fälschungsschutz: Die eine universalgültige, alleinseligmachende Methode gibt es nicht. Deshalb unsere freundliche Bitte: Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf, um weitergehende Informationen zu erhalten – und die für Sie exakt passende und wirtschaftlichste Lösung zu ermitteln.
Fragen Sie das Trüffelschwein vom Niederrhein!

Druck machen gegen Fälscher – mit modernen und qualitativ überzeugenden Print-Techniken kombiniert mit einer exquisiten Auswahl etablierter Produktveredlungsverfahren

Der 4-D-Druck z. B. bietet sehr spannende neue Möglichkeiten, indem mithilfe eines bestimmten sensorischen Auslösers – durch Zuführung von Wärme, einem Magnetfeld, von Wasser, Wind oder einer anderen Energiequelle – physische und biologische Eigenschaften und Formen umgewandelt werden können. Anwendungsbeispiele: Ein Karton legt sich selbst zusammen, ein Material passt sich Umweltbedingungen an, indem es sich ausdehnt, zusammenzieht, aufrichtet oder plano hinlegt. Der industrielle Digitaldruck ergänzt im Produkt- und Verpackungsbereich wiederum durch raffinierte Individualisierungsmöglichkeiten die klassischen Drucktechniken inklusive Computer-to-Plate Verfahren (CTP/CTcP) mit seinen klaren Qualitäts- und Kostenvorteilen. Dies erfolgt vernetzt im Cluster-Verfahren oder integrativ innerhalb einer einzigen, sogenannten "Hybrid-Maschine". Das Spektrum der bedruckbaren Oberflächen wächst mindestens genauso schnell wie die Auswahl der aufbringbaren Materialien. Flexo-, Sieb-, Offset-, Tampon- und Tiefdrucktechniken vertragen sich mittlerweile hervorragend mit Digitaloffset – und auch mit Direct Digital Printing (DDP), den berührungslosen, sog. Non-Impact-Verfahren" (NIP) wie Inkjet-, Laser- und variablen Hybridsystemen. Getreu unserer Synergie-fokussierten Herangehensweise erweitern wir das Motto "Best of both Worlds" zu "Best of all Worlds" und greifen bei unseren Lösungen noch auf weitere Technologien zurück. Hier profitieren Sie doppelt von unserer langjährigen Erfahrung, unserem breitgefächerten Netzwerk und unserer Lösungsorientierung: Mit einzigartigen Kombinationen aus sichtbaren und versteckten Geheim-Codes und ID-Markers am/im/um das Produkt herum lässt sich die Echtheit und Originalität Ihrer Produkte zweifelsfrei feststellen und revisionssicher authentifizieren.

Über individuelle Online-Kanäle können Ihre Interessenten, Wiederverkäufer und Endkunden Ihre Hersteller-Original-Produkte, Marken & Co. zweifelsfrei und eindeutig von Nachahmerprodukten unterscheiden und bereits vor dem Kauf weitere Zusatz-Services und Marketingleistungen erhalten. Und dies vollständig unbürokratisch, quasi ganz nebenbei, ad-hoc, komfortabel, effizient, sicher und wirtschaftlich. Dem Kunden und auch Ihnen werden dabei Bearbeitungszeiten, Kosten, Ärger – und im Zweifelsfall auch Kulanz-Aufwand – erspart und Ihre hart erarbeitete Positionierung geschützt. Das Produkt muss nicht mehr eingeschickt werden, um die Produktechtheit feststellen zu können – und herauszufinden, ob unberechtigte oder berechtigte Reklamationen sowie Ansprüche auf Ersatz- und Garantieleistungen vorliegen oder nicht. Die diplomatische Balance ist gewahrt durch freundlichen, unbürokratischen Kundenservice und Ihrem berechtigten Interesse an beweisrechtlich fundiertem Produkt- und Qualitätsmanagement. Dieser interaktive und strategische Angriff „auf Handy-Knopfdruck“ ist als technische Präventiv-Maßnahme vor und nach dem Kauf eines Plagiats die wesentlich bessere Option– im Gegensatz zur rein juristischen Abwehr von Verstößen, deren Rechtsdurchsetzung und Verfolgung unlauterer Konkurrenz, von Produkt-Plagiaten, -Fälschungen und -Piraterie.

Individualisierung und Interaktion durch Überwinden der Analog-Digital-Grenze …

On Product Echtheits-Proofing kombiniert innovatives Customer Relationship, Brand Protection und Brand Communications Management wechselwirksam und schnellamortisierend. (ROI, Capex, Opex). Das Blatt hat sich bereits zu Ihrem Vorteil gewendet: Je günstiger Geheim-Codes durch automatische Serialisierungen und Identifikationen, sichtbare und unsichtbare Marker (wie z. B. Pigmente, leitende Tinten-Schaltkreise, druckbare Pasten und Bauteile) werden, desto leistungsfähiger und funktionsreicher gestalten sich die dazugehörigen digitalen Anwendungen. Wenn Hybrid-Produktionslinien prozessintegrativ und vernetzt zum Einsatz kommen, werden klassische dekorative, grafische und multisensorische Multi-Layer-Veredelungen zu „technische Mitläufern“ ohne dass es dabei zu Ausschuss-Problemen aufgrund von Substrat- und Farb-Migrationen kommt. Die Intelligenz steckt zum Teil bereits in Ihrer hauseigenen Database und erlaubt Ihnen zudem, im sog. "Variable Printing"-Verfahren auf die Wünsche Ihrer Kunden nach Exklusivität, Unterhaltung und sinnvollen Zusatznutzen einzugehen. Digital Print on Demand (DPOD) erlaubt einzigartige Original-Markierungen, wobei jedes einzelne Produkt über eine eigene Identität verfügt, die einem unverwechselbaren Fingerabdruck gleicht. Kompakte Numerierwerke lassen sich oftmals sehr einfach hinzufügen, wobei heutzutage variable Takt- und Fließbandgeschwindigkeiten keine ernstzunehmenden finanziellen oder technischen Herausforderungen mehr darstellen. Damit verlieren sogar Fälschungen niedrigpreisiger und haftungsrelevanter Massenprodukte im Cent-Bereich an finanzieller Attraktivität. Hier noch wirtschaftlich mithalten zu können, ist für den Produkt-Imitator kaum mehr möglich. Vor allem dann, wenn Sie lückenlos per Track-and-Trace die End-to-End Rückverfolgbarkeit innerhalb Ihrer Supply Chain unter Kontrolle haben.

Setzen Sie dabei auf entsprechende technische Produkt-Tracker und automatisches Monitoring – überall dort, wo Ihre Märkte bereits zu finden – und noch nicht zu finden sind. Sie erhalten aufschlussreiche Kauf-Motive und -Profile, Identitäten, Produktsignale mit Tat- und Ereigniskoordinaten, Zeitpunkt, Track-and-Trace-Profile, Potentiale, Produkteigenschaften sowie deren Soll-Ist-Abweichungen, Supply Chain Ereignisse, u. a.

Mehr als 3.500 Systemkombinationen machen Ihren Gegnern das Leben schwer …

Wir finden für Sie die Nadel im Heuhaufen, die gleichzeitig Ihr Budget schont und vorhandene Ressourcen geschickt miteinbezieht. Im Gegenzug wird die Profitabilitätsschwelle potentieller Fälscher und Produktpiraten in unerreichbare Höhen gehoben. Dank dieses echten One-Stop-Source-Services haben Sie endlich wieder den Rücken frei, um sich auf Ihre Unternehmensziele zu konzentrieren und Ihren Kunden zudem sinnvolle und exklusive Zusätze anbieten zu können.

Mit technischem State-of-the-Art Plagiatschutz und Anti-Counterfeiting Protection Tools haben wir mittlerweile über 470 Veredelungsverfahrenstechniken, mehr als 780 System-Anbieter, 380+ Track and Trace Systeme und 85 Best-of-Practice Beispiele "im Kasten" unserer INNOgetics℠ magic toolbox. Wir stellen für Sie aus ca. 3.500 möglichen Systemkombinationen genau die Lösung zusammen, die Ihre hohen Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übertrifft. Dabei nehmen wir Ihnen nicht nur die Recherche infrage kommender Komponenten ab, sondern befeuern durch den Einsatz ausgewählter Technologien und Verfahren innovative digitale Transformationen und strategisches Marketing. Warum das Rad neu erfinden und viel Zeit und Geld verschwenden? Fragen Sie das Trüffelschwein vom Niederrhein!

Plagiarius 2020 Negativpreis für Fälschung und Plagate soll gierige und eitle Fälscher abschrecken und gleichzeitig die Öffentlichkeit aufwecken!

Nunmehr seit 1977 - aktuell im Februar 2020 - wurde erneut der Plagiarius 2020 Negativpreis für Fälschung und Plagiate verliehen. Ein Schmähpreis, der Plagiateure namentlich anprangert. Im Solinger Museum Plagiarius kann jedermann die Fälschungen und Plagiate der Plagiarius-Preisträger im Direktvergleich zu nebenstehenden Originalen der Originalhersteller bestaunen. Der ZOLL ist unter anderem Spender einiger beschlagnahmter Plagiate und dreister Fälschungen und unterstützt öffentlichkeitswirksam dabei, diese Exponate und deren Plagiatehersteller namentlich an den Pranger zu stellen. Die täuschend echten Imitationen sind frappierend und erschreckend zugleich. Um des Verbrauchers Wachsamkeit beim Originalkauf zu schärfen und einen gewissen Abschreckungseffekt bei den Fälschern zu erreichen, gewinnt die Verbraucherinformation und Bewustseinsbildung, das Original von Fälschung unterscheiden zu können, eine neue Bedeutung. Ein Teil der Strategie kann es daher sein, den technischen Fälschungsschutz von Originalprodukten durch zahlreiche Veredelungstechniken mit der Kommunikationsstrategien durch Öffentlichkeitsarbeit zu verbinden. Der Negativ-Preis Plagiarius 2020 bietet deshalb als Ächtung eine gute Chance, auch die Industrie dabei unterstützen, kommunikationswirksam gegen Plagiate und Imitationen vorzugehen. Dabei ist das Kosten-Nutzenverhältnis als besonders interessant hervorzuheben. Schließlich ist man als Kunde mit dem Wissen, worauf beim Originalkauf zu achten ist, im Vorteil - gleichzeitig zum Nachteil der Fälscher-Industrie - in Deutschland, Europa, Nah- und Fernost.

Datenschutz - Privacy Policy

Website-Optimierung

Analytische und qualitative Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern. Wir speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Nutzers zulassen. Die Daten werden allein auf Servern in Deutschland und ausschließlich für Zwecke in Zusammenhang mit unserer Webseite verwendet, nicht an Dritte weitergeleitet oder Dritten zugänglich gemacht. Mehr zum Datenschutz und PRIVACY VERIFIED ...